SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
SENSENMÄHEN

Mähen für den Hausgebrauch

Sonntag, 28. Mai | Sonntag, 11. Juni | Sonntag, 2. Juli

Das ist der richtige Kurs für jene, die sich entschlossen haben, künftig öfter „zur Sense zu greifen“ und die Handhabung der Sense von Grund auf erlernen möchten.

Dieser Kurs vermittelt, wie einfach das Mähen mit der Sense sein kann. Inhalte sind unter anderem:

·         Materialkunde und sicherer Umgang mit der Sense
·         Techniken zu ermüdungsfreien Mähen
·         Einstellen und Wetzen der Sense
·         Tipps zum Rechen und zum Abtransport des Mähgutes

Richtig vorbereitete Sensen sind die Voraussetzung für erfolgreiches Mähen. Eine an den Körper angepasste Sense, kombiniert mit der optimalen Körperbewegung, beugt Körperschäden vor und kann sogar Verspannungen lösen. Der Kurs vermittelt theoretisches Wissen und bietet ausreichend Möglichkeit für praktische Übungen.

Kursleiter: Thomas Isermann, Wolfratshausen

Treffpunkt: 9.00 Uhr an der Museumskasse

Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: Tel. (0 83 94) 14 55 | info@bauernhofmuseum.de

Kursbeitrag: 55,00 Euro (zzgl. Eintritt)

Teilnehmer: max. 12 Teilnehmer

Dauer: ca. 4 Stunden, mit Brotzeitpause (Vesper bitte mitbringen), ggf. Sonnenschutz
(Ende ca. 13.30 Uhr)

Information:
Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind empfehlenswert. Der Mähkurs findet bei (fast) jedem Wetter statt. Sollte das Wetter jedoch extrem schlecht sein, wird der Kurs verschoben.

Bitte mitbingen:
eigene Sense (zur Begutachtung)

 

www.sensenverein.de

Foto: Sensenverein Deutschland e.V.