SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
SOMMERKINO 2017

Sommerkino mit Filmklassikern

Filmerlebnisse unter freiem Himmel, ab 20.30 Uhr

In unserem Programmkino zeigen wir im Lutherjahr passend zum konfessionellen Aufbruch drei Spielfilme.

Die kleine Kinoreihe rückt die Veränderungen und Folgen der Reformation für die einfachen Leute ins Zentrum. Die Filme erzählen von den Spannungsverhältnissen zur Obrigkeit, von Unrecht und Entmündigung, schließlich von den eigenen Glaubenszerwürfnissen.

!!! Drei herausragende Filmprojekte der deutschen Filmgeschichte aus den letzten 40 Jahren !!!

+++ Highlight ist die erstmalige digitale Aufführung des Allgäuer Bauernkrieg-Spektakels "LOND IT LUCK" von Leo Hiemer und Klaus Gietinger. 1978 wurde dieser Film über den Allgäuer Bauerkrieg auf Super 8 und sogar vor Ort in Illerbeuren gedreht. +++

 

Standort der Filmvorführungen ist die „Festwiese“ im Bereich der Kapelle, des Zehentstadels und des Kornkastens. Die Termine 2017 sind: 

Mittwoch, den 9. August, ab 20.30 Uhr

Der Tod des weißen Pferdes, 1984/85 - Christian Ziewer

Samstag, den 12. August, ab 20.30 Uhr

LOND IT LUCK, 1978 - Leo Hiemer & Klaus Gietinger.
Die Filmemacher stellen an diesem Abend ihren Film selbst vor.

Mittwoch, den 16. August, ab 20.30 Uhr

Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel, 2012 - Aaron Lehmann

 ________________________________________________________________________________

Es gilt der normale Museumseintritt, Jahreskarten sind gültig.

Die Filmvorführungen finden bei jedem Wetter statt; entweder im Alten Museumsdorf am Zehentstadel (Haus 3)/Festplatz, bei Regenwetter in der Tenne Nattererhof (20a).

Einfache Sitzgelegenheiten sind vorhanden, Campingstühle u.ä. können jedoch gerne mitgebracht werden.

Zeit: jeweils ab 20.30 Uhr

(Änderungen vorbehalten)

Bildnachweise: Basis-Film Verleih GmbH/Berlin; Leo Hiemer/Kaufbeuren; missingFILMs/Berlin