SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
GRIESHOF

6 Grieshof

Herkunft:

Krugzell, Gemeinde Altusried, Landkreis Oberallgäu

Erbaut:

1788

Gezeigter Bauzustand:

um 1900

Museale Nutzung seit:

1973

Standort im Museum:

Altes Museumsdorf

Der Wirt zu Lauben betrieb eine Landwirtschaft, deren Grundstücke innerhalb eines Bogens der Iller lagen. Als die Iller während eines Hochwassers ihren Verlauf änderte und den geraden Weg nahm, lagen die Ländereien jenseits des Flusses. Daraufhin erbaute der Wirt inmitten der Grundstücke einen neuen Hof, den Grieshof. Mit "Gries" bezeichnet man Kiesgeröll und kiesige Talauen.

Haustyp und Konstruktion:
Das Erdgeschoß ist massiv gemauert, das Obergeschoss in Fachwerk ausgeführt. Das flachgeneigte Dach ist ein Rafen- oder Pfettendach. Die ursprüngliche Raumteilung ist durch die museale Nutzung überlagert und nicht mehr vollständig erhalten.

Einrichtung:
Mobiliar und Gebrauchsgegenstände der Zeit

Ausstellungen:

  • Schuhmacherei
  • Küferei
  • Vorratshaltung auf dem Land

zurück | weiter | Altes Museumsdorf | Übersichtsplan