SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
LANDMASCHINENGROSSHANDLUNG

23 Landmaschinengroßhandlung Buchloe, Ausstellung "Landtechnik"

Herkunft:

Buchloe, Landkreis Ostallgäu

Erbaut:

Westteil 1932, Ostteil 1938

Gezeigter Bauzustand:

um 1940

Museale Nutzung seit:

2000

Standort im Museum:

Baugruppe Technik auf dem Land

Dieses Gebäude war die Ausstellungs- und Lagerhalle einer Landmaschinengroßhandlung in Buchloe.

Haustyp und Konstruktion:
Die Halle wurde in zwei Phasen - zunächst der westliche und dann der östliche Teil - während der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts errichtet. Das ganze Gebäude ist ein mit Brettern verschalter Fachwerkbau mit Pfettendach. Die Decke im östlichen Teil ist als Hängekonstruktion ausgeführt, so dass im Erdgeschoss keine Stützen notwendig sind.

Ausstellung:

  • Die Technisierung der Landwirtschaft vom späten 19. Jahrhundert bis in die jüngere Vergangenheit

 

Mehr Informationen zum Führungsangebot durch die Landtechnik-Ausstellung finden Sie hier.

zurück | weiter | Baugruppe Technik auf dem Land | Übersichtsplan