SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
PRESSE

Mo. 04.07.16

Wasserschaden vereitelt Eröffnung des „Hauses zur Schützenkultur“ im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren

Augsburg (pm). Ein plötzlich aufgetretener, großflächiger Wasserschaden am soeben fertig gestellten und eingerichteten Museumsneubau des „Hauses zur Schützenkultur“ vereitelt dessen unmittelbar bevorstehende feierliche Eröffnung auf dem Areal des Schwäbischen Bauernhofmuseums Illerbeuren (Landkreis Unterallgäu) am kommenden Sonntag, 10. Juli.

„Der im Bodenbereich des Untergeschosses liegende Wasserschaden stellt sich als derart gravierend dar, dass die Eröffnung auf einen heute noch unbestimmten Termin verschoben werden muss“, hält Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert als Vorsitzender des Museumsträgers, der „Zweckverband Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren“, mit großem Bedauern fest.

Alle am Neubau beteiligten Unternehmen, Planer und Fachleute suchen nun mit Hochdruck nach der Ursache und nach Möglichkeiten der Behebung des bislang völlig ungeklärten Wassereindringens in das neue Bauwerk.

Die gute Nachricht für alle Freunde der Volksmusik: Der „Tag der Volksmusik“ am 10. Juli kann wie geplant auf dem Gelände des Schwäbischen Bauernhofmuseums Illerbeuren stattfinden.

Weitere Informationen erteilt das Büro des Bezirkstagspräsidenten unter 0821/ 3101 - 224.

[Zurück|Neue Suche]