SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
PRESSE

Mo. 01.05.17

Große Traktorsegnung mit erster Geschicklichkeitsfahrt in Schwabens Freilichtmuseum

Am Sonntag, den 14. Mai 2017, findet im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren eine Traktorsegnung statt. Erstmals dürfen sich Besucher im Anschluss auf einen Traktor-Geschicklichkeitsparcours freuen.

Eine Fahrzeugkolonne besonderer Art fährt am Sonntag, den 14. Mai durch Illerbeuren. Es handelt sich um über 50 Nutzfahrzeuge. Egal ob mit moderner Landmaschine oder altehrwürdigem Traktor, egal ob Landwirt oder Oldtimer-Freund, alle Liebhaber alter und neuer Landtechnik können an der Fahrt ins Bauernhofmuseum teilnehmen.

Die Segnung findet um ca. 12.00 Uhr vor der St.-Leonhard-Kapelle mitten im  Museumsgelände statt und soll vor den Gefahren auf der Straße und im Beruf des Landwirtes schützen. Denn nach Ablösung der Pferdestärken und trotz Verwendung neuester Technik gibt es viele Gefahrensituationen auf Hof und Feld. Daher soll an einen umsichtigen Umgang mit den Maschinen soll erinnert werden.

Die Segnung übernimmt Pfarrer Anton Rollinger von der Pfarreiengemeinschaft Legau - Illerwinkel.

Wer mitfahren möchte, sollte bis 11.30 Uhr am Parkplatz der Freiwilligen Feuerwehr im Ortskern von Illerbeuren bereitstehen, um sich dem Zug anzuschließen. Dieser setzt sich um circa 11.45 Uhr in Richtung Freilichtmuseum in Bewegung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erste Traktor-Geschicklichkeitsfahrt


Erstmals wird im Anschluss an die Segnung eine Geschicklichkeitsfahrt im Bauernhofmuseum veranstaltet: ab circa 13 Uhr geht es los. Teilnahmebedingung ist, dass der Traktor älter sein muss als Baujahr 197.

Der Parcours bei der "Torfwirtschaft Otto Hamp" sieht vor, dass geübte Kraftfahrer mit einem eisenbereiften Zweiachsanhänger ihre Fahrsicherheit und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Das Turnier bietet für die Zuschauer jede Menge Unterhaltung, wie zum Beispiel beim sicheren Transportieren einer Milchkanne durch die Kurvenstrecke, beim Rückwärtsrangieren, beim Fahren über Rundbalken, beim Durchqueren eines Verkehrskegel-Slaloms oder beim Abbremsen und Wiederbeschleunigen kurz vor der Zieleinfahrt.

Der Tag lädt ein, die breite Vielfalt der Landmaschinen zu erleben und dabei manche Rarität zu entdecken. Für musikalische Begleitung und herzhafte Bewirtung wird gesorgt.

Die Teilnahmeanmeldung erfolgt bei der Aufstellung zur Traktorsegnung; werden mehr als 20 Fahrzeuge gemeldet, entscheidet das Los. Teilnahmeberechtigt ist jeder Inhaber eines gültigen Führerscheins.

Organisiert wird die Segnung und die Geschicklichkeitsfahrt gemeinsam mit dem Heimatdienst Illerwinkel e.V. und den Traktorfreunden Illerwinkel. 

Honorarfreies Bildmaterial kann erfragt werden.

Kontakt Museum
Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren
Museumstraße 8 | 87758 Kronburg-Illerbeuren
Telefon: (0 83 94) 14 55 | Fax: (0 83 94) 14 54
info@bauernhofmuseum.de || www.bauernhofmuseum.de

Öffnungszeiten:

1. März bis 31. März 10–16 Uhr
1. April bis 15. Oktober 9–18 Uhr
16. Oktober bis 30. November 10–16 Uhr

Montags (außer an Feiertagen) und am Karfreitag geschlossen.

[Zurück|Neue Suche]