SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
PRESSE

Mo. 06.08.18

Sommerferien im Bauernhofmuseum: Vom Fotoworkshop bis zur Kartoffelernte

Kronburg-Illerbeuren. Wer in den Sommerferien eine Alternative zum Freibadbesuch sucht, ist im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren richtig. An zwei Tagen in der Woche werden Mitmachaktionen zum basteln, werkeln und tüfteln angeboten.

Mittwochs und freitags ins Museum

Die Mitmachaktionen finden an 9 Ferientagen mittwochs und freitags statt, jeweils zwischen 12 und 16 Uhr. Eine Voranmeldung ist, bis auf den Fotoworkshop, nicht notwendig. Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung sind für den Museumsbesuch empfehlenswert.
Eintritt: Für Kinder bis 6 Jahre ist der Eintritt frei. Für Kinder ab 6 Jahren beträgt der Eintritt 1,00 EUR. Familientageskarten gibt es ab 6,00 EUR. Informationen zum Museum unter www.bauernhofmuseum.de

Mittwoch, 8. August ab 12 Uhr

Heublumenkissen: Ein duftendes „Bettziach“: Mit Nadel und Faden wird ein Kissen genäht und mit duftenden Heublumen gefüllt. (3,00 EUR pro Teilnehmer)

Freitag, 10. August ab 12 Uhr

Fotoworkshop „Schnappschussjäger“: Zusammen mit Fotograf Wilfried Herold (Rosenheim) lernen die Kinder, wie man selbst Fotos schießt und welche Motive sich lohnen. (ab 7 Jahre, nur mit Anmeldung, eine eigene Kamera ist mitzubringen, 18,00 EUR pro Teilnehmer)

Die Foto-Ausstellung „Leben in den Bergen. Alpen - Himalaya“ von Wilfried und Luise Herold kann derzeit im Bauernhofmuseum besichtigt werden.

Mittwoch, 15. August ab 12 Uhr

Kräutersalz herstellen: Welche Kräuter geben dem Essen die richtige Würze? Kräutersalz ist eine Bereicherung für viele Gerichte. Aus Salz und frischen Kräutern wird ein eigenes Kräutersalz hergestellt. (3,00 EUR pro Teilnehmer)

Freitag, 17. August ab 12 Uhr

Basteln mit Weidenzweigen: Erfinderisch werden mit dem, was die Natur zu bieten hat: Aus Weidenruten werden Ringe und anderes Spielzeug gebastelt, die gleich ausprobiert werden können. (3,00 EUR pro Teilnehmer)

Mittwoch, 22. August ab 12 Uhr

Stoff bedrucken: Mit Stoffmalfarben werden Textilien bedruckt. Früchte und Pflanzen sorgen dabei für interessante Muster. (3,00 EUR pro Teilnehmer)

Freitag, 24. August ab 12 Uhr

Heupuppen basteln: Früher ein beliebtes Spielzeug nach der Heuernte: Aus Heu werden kleine Puppen gebastelt und kreativ verziert. (3,00 EUR pro Teilnehmer)

Mittwoch, 29. August ab 12 Uhr

Sommerbilder mit Ästen einrahmen: Für die eigenen kleinen Kunstwerke wird ein Rahmen aus Zweigen und Ästen gestaltet. (3,00 EUR pro Teilnehmer)

Freitag, 31. August ab 12 Uhr

Vogelscheuchen bauen: Eine Vogelscheuche im Garten verscheucht Kirschendiebe: Aus Heu und alter Kleidung entstehen bunte Vogelscheuchen. (6,00 EUR pro Teilnehmer)

Mittwoch, 5. September ab 12 Uhr

Kartoffelernte: Früher war die Nachlese von Kartoffeln auch Kindersache. Zusammen mit Landwirt Helmut Brader werden Kartoffeln geerntet und anschließend auch verwertet. (3,00 EUR pro Teilnehmer)


Honorarfreies Bildmaterial kann erfragt werden.

Kontakt Museum:

Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren
Museumstraße 8 | 87758 Kronburg-Illerbeuren
Telefon: (0 83 94) 14 55 | Fax: (0 83 94) 14 54
info@bauernhofmuseum.de || www.bauernhofmuseum.de

Öffnungszeiten:

1. März bis 31. März 10–16 Uhr
1. April bis 15. Oktober 9–18 Uhr
16. Oktober bis 30. November 10–16 Uhr

Montags (außer an Feiertagen) und am Karfreitag geschlossen.

[Zurück|Neue Suche]