SUCHEN|INDEX|DRUCKVERSION 
WAAGE SCHWABMÜHLHAUSEN

28 Waage Schwabmühlhausen

Herkunft:

Schwabmühlhausen, Gemeinde Langerringen, Landkreis Augsburg

Erbaut:

um 1920

Gezeigter Bauzustand:

um 1920

Museale Nutzung seit:

1999

Standort im Museum:

Baugruppe Mittelschwaben

In der Zeit um 1900 entstanden in den Gemeinden öffentliche Waagen, auf denen neben Schlachtvieh auch ganze Wagenladungen gewogen werden konnten. Diese Waage wurde von der Firma Pfister in Augsburg hergestellt, welche bei der Aufstellung im Museum behilflich war.

Typ:
Mechanische Waage der Firma Pfister, Augsburg
Wiegebereich: 5 bis 5000 kg
Wiegegenauigkeit: bis auf 1 kg

Einrichtung:
Technische Einrichtung und Gegenstände der Zeit

zurück | weiterBaugruppe Mittelschwaben | Übersichtsplan